Startseite | Impressum | Kontakt

Neuraltherapie

Viele muskuläre und den Gelenken zugeordnete Schmerzen, aber auch Kopfschmerzen und Migräne und auch Heuschnupfen können bei akuten und auch länger anhaltenden Beschwerden und Erkrankungen durch gezielte Injektion von Procain gelindert oder ganz zum Verschwinden gebracht werden, vor allem wenn ursächlich ein Störfeld vorliegt, wie z.B. eine Narbe oder ein toter Zahn. Eine solche Behandlung fügt sich als akute Intervention meist in das gesamte Behandlungskonzept ein.
Die reine Neuraltherapie jedoch sollte über einen Zeitraum von mindestens 10 Behandlungen über mindestens einen Monat durchgeführt werden. Die gesetzlichen Kassen übernehmen die Kosten nicht.